Hüte, Akte, Sommerzeit © Galerie Teterow
Hüte, Akte, Sommerzeit © Galerie Teterow

Die Teterower Galerie zeigt Raritäten - „Hüte, Akte, Sommerzeit“

Etwas ganz Besonderes, launig und verrückt wie ein üppiger Sommernachtstraum, ist die neue Ausstellung „Hüte, Akte, Sommerzeit“ in der Teterower Galerie im 150 Jahre alten sanierten Bahnhofsgebäude. In der Sommer-Ausstellung werden ausgefallene Werke des Künstlerpaares Anita und Hans-Joachim Schubert aus Neddemin gezeigt, sie Papierkünstlerin, er Fotografiker. Anita Schubert stellt Schöpfungen schrägen Kopfschmucks aus, gemacht unter anderem aus echten Wespennestern, und aufsehenerregende Kimonos aus Teebeuteln. Untragbar freilich, aber phantasievoll und überirdisch schön. Zu sehen sind auch ihre zart blumigen Collagen aus handgeschöpftem Papier. Die gebürtige Breslauerin hat Angewandte Kunst unter anderem in Berlin studiert. Der Fotografiker Hans-Joachim Schubert hat sein Können an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig erworben. In Teterow zeigt er fotografische Akte in traumhaften Durchdringungen und Verwandlungen. Eine Rarität stellen dabei Arbeiten in der Technik des Gummidrucks dar, eines historischen fotografischen Verfahrens aus der Entstehungszeit dieses Genres. Es wird heute weltweit kaum noch praktiziert. Hans-Joachim Schubert verfeinert diese Edeldruck-Werke noch mittels Aquarellen und Collagen. Die Aura des Intimen, Nicht-Alltäglichen wird verstärkt durch Motive aus entlegenen Regionen der Welt.

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir herzlich ein.
Den Eindruck des Poetischen, Übermütigen unterstützen an diesem Abend das Duo Kava Kava, Tänzerinnen aus Berlin sowie beschwingte Musik vom Piano. 
Die Laudatio hält die Journalistin Silke Voß.

Vernissage: 

Freitag, 28. Juni 2019 um 19.30 Uhr

Ausstellungszeitraum:

28. Juni bis 24. August 2019

Kontakt:

Kunstverein Teterow e.V.
Galerie Teterow
Bahnhofstraße 1
17166 Bergringstadt Teterow 
Telefon: 0 39 96 - 17 26 57
Mail: info(at)galerie-teterow.de
Web: www.galerie-teterow.de