INFORMATIONEN ZUM CORONAVIRUS

Linkempfehlungen

Aktuelles

Presseinformation Restaurierung des Rennfahrers am Carl-Schröder-Platz

Presseinformation Restaurierung des Rennfahrers am Carl-Schröder-Platz

13.03.2020

Pfingsten 2020 besteht der Bergring Teterow 90 Jahre und das 100. Internationale Teterower Bergringrennen wird gestartet. Seit Jahrzenten weist der Rennfahrer am Carl-Schröder-Platz auf die Motorsportanlage hin.

Am Freitag, dem 13. März 2020 hat die Kommunaltechnik der Stadtwerke Teterow GmbH den Wegweiser demontiert und nach Rachow in die Werkstatt der Diplom Restauratorin transportiert.

Esther Wüstenberg befreit den aus Holz bestehenden Rennfahrer von Verschmutzungen und bei Notwendigkeit werden beschädigte Teile ersetzt. Die farbliche Gestaltung schließt die Arbeiten ab, so dass der ursprüngliche Zustand hergestellt ist.

Pünktlich zu Christi Himmelfahrt erstrahlt der Mann auf dem Motorrad am Carl-Schröder-Platz im neuen Glanz.

Landratswahl 2020

Verwaltungsbericht des Bürgermeisters auf der Stadtvertretersitzung am 27. Februar 2020

Verwaltungsbericht des Bürgermeisters auf der Stadtvertretersitzung am 27. Februar 2020

Klicken Sie hier, um den Verwaltungsbericht des Bürgermeisters vom 27. Februar 2020 zu lesen!

Neuer Nahverkehrsplan für die Region Rostock

Grußwort des Bürgermeisters auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bergringstadt Teterow am Freitag, den 28. Februar 2020

Grußwort des Bürgermeisters auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bergringstadt Teterow am Freitag, den 28. Februar 2020

Liebe Kameradinnen und Kameraden,
sehr geehrte Anwesende,

der vom Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Teterow (FFW) vorgestellte Jahresbericht 2019 spiegelt die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Teterow deutlich wieder, welche bedeutende Aufgabe die Freiwillige Feuerwehr in unserer Kommune übernimmt. Dafür stehen u.a. 126 Dienste und 3.208 Einsatzstunden im Jahr 2019.

Es geht um den Schutz des Lebens aller ca. 8600 Bürgerinnen und Bürger in der Bergringstadt und ihren Ortseilen sowie deren Hab und Gut, getreu dem Leitmotiv:

Retten, Löschen, Bergen, Schützen.

Ein solcher Dienst für die Gemeinschaft in unserer Heimat ist alles andere als selbstverständlich und jeder von uns - als Teil der Gesellschaft - kann diesen Einsatz nicht hoch genug anrechnen und dass alles im Ehrenamt!

Im Berichtszeitraum erfolgte die Aktualisierung der Dienstanweisung der Bergringstadt Teterow für die Mitglieder der FFW Teterow mit klaren Vorgaben der Zuständigkeiten.

Realisiert wurde die Aufstockung der Arbeitszeit des Gerätewartes.

Als einer der ersten Kommunen in M-V verfügen wir über einen beschlossenen aktuellen Feuerwehrbedarfsplan. Die (neue) Sirenenordnung bewährt sich. Die Stadtverwaltung und die Stadtvertretung bekennen sich zu einer verlässlichen Haushaltsplanung für die Belange der FFW Teterow im Rahmen der finanziellen Rahmenbedingungen der Stadt.

Beispiele:

·        Unterhaltung und Sicherung der Löschwasserentnahmestellen
·        Ausstattungen und Gebrauchsgegenstände
·        Erwerb von beweglichen Sachen des Anlagevermögens
·        Erwerb eines Mannschaftwagens für 100.000,00 €, hier verlängert sich ggf. die Lieferzeit auf 2021
·        Planung eines Löschgruppenfahrzeuges LF 20
         Planungskosten 2020: 10.000,00 €
         Anschaffungskosten 2021: 480.000,00 €
·        2020: Planung und Erwerb eines Rettungsbootes und Trailers/Zubehör: 30.000,00 €
·        Planung eines Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20
         Planungskosten 2022: 10.000,00 €
         Anschaffungskosten 2023: 500.000,00 €

Bei den Anschaffungskosten für die Löschfahrzeuge sind wir von der Bereitstellung von Fördermitteln abhängig

Unterstützung leisten wir neben den aufgezählten Aufwendungen und Investitionen auch bei der Ausbildung und Qualifizierung der aktiven Einsatzkräfte (z.B. Ausbildung oder den Erwerb des LKW Führerscheines) sowie der weiteren Verbesserung der materiellen Ausstattung (z.B. Einsatzbekleidung) der aktiven Einsatzkräfte und der Jugendfeuerwehr. Angeschoben wurde die Überarbeitung der Feuerwehrgebührensatzung der Bergringstadt Teterow.

In der Bergringstadt Teterow verfügt die Freiwillige Feuerwehr Teterow mit 39 aktiven Einsatzkräften über einen relativen stabilen Personalbestand.

In der Kreisstadt Güstrow stehen gegenwärtig 71 Kameradinnen und Kameraden für die Einsatzgruppen bereit.

Die Erhöhung der Attraktivität der Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Teterow war und ist eine zwingende gemeinsame Herausforderung der Stadtgesellschaft.

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr haben einen gesetzlichen Anspruch auf Ersatz ihrer Auslagen.

Zusätzlich zahlt die Bergringstadt Teterow im Rahmen einer Vereinbarung zur Verbesserung der Personalbindung für jeden aktiven Kameraden monatlich 25,00 € in einen Rentenversicherungsvertrag.

Mit einem Prämiensystem erhalten aktive Kameraden für 10, 20, 25, 30, 40, 45 und 50 Jahre Mitgliedschaft eine Jubiläumszuwendung. Für sogenannte Funktionsinhaber ist laut Landesverordnung die Entschädigung geregelt.

Die Stadt kommt dieser Entschädigungszahlung nach und unterstützt zusätzlich den Jugendwart und sogenannte Ausbilder mit der Zahlung einer Aufwandsentschädigung. In Vorbereitung ist die Erarbeitung einer einheitlichen Entschädigungssatzung, welche alle Elemente der bisherigen Entschädigungsregelungen zusammenfasst und weiterführt.

Liebe Kameradinnen und Kameraden,
werte Gäste,

Danke für eure Einsatzbereitschaft und Verlässlichkeit.

Danke liebe Ehepartner und Familienangehörige für Ihren starken Rückhalt, ohne dass das Ehrenamt „Feuerwehrfrau/Feuerwehrmann“ gar nicht ausgeübt werden könnte.

Ich wünsche Ihnen persönlich weiterhin alles Gute und immer eine gesunde Heimkehr von Ihren Einsätzen.

Auf eine weitere gute Zusammenarbeit!

Gott zu Ehr, dem Nächsten zu Wehr!

Andreas Lange
Bürgermeister der Bergringstadt Teterow

Haushaltsrede des Bürgermeisters Andreas Lange

Haushaltsrede des Bürgermeisters Andreas Lange

Gestalten und Weichen stellen für die weitere Entwicklung der Bergringstadt Teterow

Sehr geehrter Herr Bürgervorsteher,
sehr geehrte Stadtvertreterinnen und Stadtvertreter,
werte Gäste,

es ist unser gemeinsamer Verdienst, den Haushaltsausgleich im Jahr 2020 erneut zu erreichen, ohne zentrale Errungenschaften in Frage gestellt und die Stadt kaputtgespart zu haben.

Die Kreisumlage ist auf Grund der kräftig gestiegenen Kreisumlagegrundlagen mit dem derzeitigen Umlagesatz von 39,96 % für 2020 mit 4.084.200,00 € zu veranschlagen. Das sind 822.000,00 € mehr zu 2019. Gleichzeitig bekommen wir weniger Zuweisungen vom Land.

Die Auswirkungen von -1.271.900,00 € bei den laufenden Ein– und Auszahlungen sind 2020 nicht zu kompensieren. Der Ausgleich im Ergebnis– und Finanzhaushalt gelingt nur durch einen Griff in die Rücklagen.

Es werden keine neuen Kredite aufgenommen. Wir gehen davon aus, dass die Inanspruchnahme eines Kassenkredites nicht erforderlich wird.

Der Haushalt ist somit genehmigungsfrei und nur anzeigepflichtig. Wir sind weiterhin handlungs- und gestaltungsfähig.

Die Stadt sind wir alle. Je aktiver und einsatzfreudiger die Bürgerinnen und Bürger sind, umso lebenswerter ist die Gemeinschaft, in der wir leben. Ich bin davon überzeugt, dass wir durch Ihre Mitarbeit und Unterstützung noch besser werden können und wir für viele (wenn auch nicht für alle) Probleme Lösungen finden werden, wohlwissend sich selbst und andere nicht zu täuschen bzw. sich täuschen zu lassen, unter welchen Bedingungen Entwicklung stattfindet.

Dieses Miteinander gilt es weiter zu stärken. Voraussetzung dafür ist ein städtischer Haushalt, der die Grundlage dafür legt, dass ein solches Miteinander funktioniert und sinnvoll unterstützt werden kann.

Neben den notwendigen Investitionen ist es vor allem das Engagement der Bürgerinnen und Bürger, das uns Schritt für Schritt weiterbringt. Es wird in Teterow niemals „Stillstand“ geben.

So werden eine Vielzahl von planerischen Grundüberlegungen u.a. zur Fortschreibung der gesamten Stadtentwicklung, der Gewerbeentwicklung, der öffentlichen Daseinsvorsorge, der Feuerwehrbedarfsplanung, der Bauleitplanung, des innerstädtischen Wohnungsbaus, die Erschließung von Wohngebieten, die weitere Digitalisierung der Verwaltung, die Digitalisierung der Grundschule und der Regionalschule sowie die inklusionsgerechte Gestaltung dieser beiden Schulen angeschoben.

Es ist ein nicht unerheblicher Aufwand, die Planansätze möglichst genau zu kalkulieren. In Vertretung aller Mitarbeiter und Stadtvertreter danke ich besonders der Kämmerin, Frau Schmaling!

Ich danke allen Beteiligten für die Zusammenstellung des Haushaltsentwurfs 2020 sowie den Fraktionen und sachkundigen Einwohnern für die sachliche und konstruktive Diskussion u.a. während der Haushaltsklausur und in den 8 öffentlichen Beratungen in den Ausschüssen.

Kritik an einzelnen Positionen der Haushaltssatzung und das Einbringen neuer Ideen und Vorschläge sind dabei nur zu begrüßen.

Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam alles dafür tun werden, auch die bevorstehenden neuen Herausforderungen der Zukunft in eigener Verantwortung und in Selbstverwaltung zu meistern.

Ihnen, meine Damen und Herren, danke ich für die Aufmerksamkeit und wünsche einen zielführenden Beschluss.

gez. Andreas Lange
Bürgermeister der Bergringstadt Teterow

Neues Medizinisches Dienstleistungszentrum Teterow

Energetische Sanierung der Turnhalle der Regionalen Schule Teterow

Energetische Sanierung der Turnhalle der Regionalen Schule Teterow

Die im Jahr 1976 errichtete Sporthalle der Regionalen Schule Teterow...

Umsetzung des Projektes Besucherleit- und Informationssystem für die Bergringstadt Teterow

Umsetzung des Projektes Besucherleit- und Informationssystem für die Bergringstadt Teterow

Umsetzung des Projektes Besucherleit- und Informationssystem für die Bergringstadt Teterow

Aktuelle Veranstaltungstipps

Aktuelle Veranstaltungstipps

Verpassen Sie keine Veranstaltung mehr. Nachfolgend haben wir für Sie eine Übersicht aktueller Termine in Teterow und der Umgebung zusammengestellt:
    

Aktuelles in Teterow und Umgebunghier
Veranstaltungen in ganz M-Vhier
Bibliothekhier
Museumhier

Ihre Veranstaltung fehlt im Kalender? Jetzt kostenlos eintragen!