Europa- und Kommunalwahlen am 9. Juni 2024

Herzlichen Dank an alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

Herzlichen Dank an alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern, die am Wahlsonntag für die Europa- und Kommunalwahlen 2024 in den Wahllokalen und Briefwahllokalen im Einsatz waren. Ohne Ihr Engagement wäre die Durchführung der Wahl nicht möglich gewesen.

Bei einer solchen Fülle an Wahlen sind alle Beteiligten auf das Äußerste gefordert und angespannt. Wer an solchen Tagen schon einmal aktiv mitgewirkt hat, weiß um den Stress und die Hektik auf der einen und die erforderliche Sorgfalt und die große Verantwortung auf der anderen Seite.

Zum reibungslosen Wahlablauf und zur Ergebnisermittlung am Wahlsonntag haben Sie zu einem großen Teil beigetragen und Ihre Freizeit dafür geopfert. Insgesamt waren 44 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer in 4 Wahllokalen und 2 Briefwahllokalen im Einsatz.

Ehrenamtliches Engagement ist in der heutigen Zeit leider nicht mehr selbstverständlich, deshalb würden wir uns sehr freuen, wenn wir auch zukünftig mit Ihrer Hilfe rechnen könnten.

Wir sind immer auf der Suche nach freiwilligen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern und würden uns freuen, wenn Sie sich erneut bereiterklären würden, uns zu unterstützen. Auch wären wir Ihnen sehr dankbar, wenn Sie evtl. Freunde und Bekannte zur Mithilfe ermuntern könnten. Bei Interesse dürfen Sie sich gerne an uns wenden.

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!
Ihre Gemeindewahlleitung

Aktuelles

10.07.2024 Bürgerinformation der Stadtwerke Teterow zum Bauvorhaben „Abwasserdruckrohrleitung vom Pumpwerk Grüner Weg zur Kläranlage Teterow“

10.07.2024 Bürgerinformation der Stadtwerke Teterow zum Bauvorhaben „Abwasserdruckrohrleitung vom Pumpwerk Grüner Weg zur Kläranlage Teterow“

Die Teterower Einwohner und ihre Besucher müssen in den nächsten Wochen noch etwas Geduld beweisen. Die größte Baustelle der Stadt wird bis voraussichtlich Oktober bestehen.

Autofahrer müssen nun auch zwischen Tunnel und Friedhof „pausieren“ – Umleitungen sind ausgeschildert

Teterow (PM). Wer derzeit die Bergringstadt mit dem Auto in Richtung Teschower Siedlung oder umgekehrt passieren möchte, braucht etwas Geduld – und muss Umleitungen in Kauf nehmen. Denn seit April erfolgt die Umsetzung der Baumaßnahme des Zweckverbandes „Wasser/Abwasser Mecklenburgische Schweiz“. In diesem Zusammenhang werden eine Abwasserdruckrohrleitung und eine Trinkwasserleitung vom Pumpwerk Grüner Weg bis zur Kläranlage Teterow verlegt.

Dieses Bauvorhaben wird in mehreren Bauabschnitten ausgeführt. Bis voraussichtlich Oktober 2024 werden die Arbeiten im Bereich Neukalener Straße (vom Tunnel bis zum Friedhof) und in der Teschower Chaussee (vom Friedhof bis zur Danschowstr.) erfolgen. Ausgeführt werden Baumaßnahmen durch die Firma Ernst März Tief- und Straßenbau.

Die Rohrverlegung soll im offenen Rohrgraben erfolgen. Dazu ist in Teilbereichen eine Sperrung für den Durchgangsverkehr erforderlich. Davon ist jetzt auch der Abschnitt zwischen Tunnel und Am Friedhof betroffen. Die Teschower Siedlung kann ab 15.07.2024 nur noch über die Umleitung Birkenweg und Danschowstraße/Am Rhedebruch erreicht werden. Der Abschnitt vom Tunnel bis zum Friedhof ist bis voraussichtlich Ende Oktober gesperrt. Die Fußgänger können nach wie vor den Gehweg vom Tunnel bis zum Friedhof benutzen.

Sollten Sie weitere Informationen zum Bauvorhaben benötigen, können Sie sich an Frau H. Ernst, Ingenieurberatungsgesellschaft Jürgens + Klütz + Partner mbH, wenden. Sie ist telefonisch unter der Rufnummer 03996 15278-25 erreichbar.

17.06.2024 Bürgerinformation zur Bearbeitungsdauer der Reisepässe

17.06.2024 Bürgerinformation zur Bearbeitungsdauer der Reisepässe

Aufgrund der außergewöhnlich hohen Bestellzahlen bundesweit kann die Bundesdruckerei als Pass- und Ausweishersteller die Reisepässe nicht innerhalb der üblichen Produktionsdauer fertigstellen.

Die derzeitige Lieferzeit beträgt ca. 8 Wochen.

Die Bundesdruckerei bietet Expressbestellungen an. Diese werden zeitnah bearbeitet. Die Lieferzeit beträgt ca. 3 Werktage. Die Bundesdruckerei erhebt dafür eine Gebühr von 32,00 € je Reisepass.

Expressbestellungen können im Bürgerbüro beantragt werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Andreas Lange
Bürgermeister

31.05.2024 Informationen aus dem Rathaus der Bergringstadt Teterow Mai 2024

31.05.2024 Informationen aus dem Rathaus der Bergringstadt Teterow Mai 2024

Klicken Sie hier, um die Informationen aus dem Rathaus der Bergringstadt Teterow zu lesen!

Aktuelle Veranstaltungstipps

Aktuelle Veranstaltungstipps

Verpassen Sie keine Veranstaltung mehr. Nachfolgend haben wir für Sie eine Übersicht aktueller Termine in Teterow und der Umgebung zusammengestellt:
    

Aktuelles in Teterow und Umgebunghier
Veranstaltungen in ganz M-Vhier
Bibliothekhier
Museumhier

Ihre Veranstaltung fehlt im Kalender? Jetzt kostenlos eintragen!

Wichtige Themen

Die regionale Entwicklung mitgestalten

Die regionale Entwicklung mitgestalten

Der Planungsverband Region Rostock informiert https://www.planungsverband-rostock.de/

 

Der Planungsverband Region Rostock betreibt derzeit die Fortschreibung des Regionalen Raumentwicklungsprogrammes (REP) Region Rostock. Der erste Entwurf des neuen Raumentwicklungsprogrammes für die Region Rostock wurde zum 22.01.2024 veröffentlicht. Die erste Beteiligung wurde eingeleitet. Der Entwurf ist im Internet unter www.planungsverband-rostock.de sowie unter www.raumordnung-mv.de einsehbar.
Bis zum 01.03.2024 hatten alle Bürgerinnen und Bürger, die öffentlichen Stellen und sonstigen Interessenten die Möglichkeit zum Entwurf Stellung zu nehmen. Die Bergringstadt Teterow wurde ordnungsgemäß vom Planungsverband am Planungsverfahren beteiligt.

Die Informationsvorlage M VII / 1393-1 wurde am 29.02.2024 auf der Teterower Stadtvertretersitzung mit der dazugehörigen Stellungnahme der Bergringstadt Teterow im Rahmen der Beteiligung zum ersten Entwurf für die Neuaufstellung des Raumentwicklungsprogrammes für die Region Rostock verlesen.

 

Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK)

Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK)

Was bedeutet ISEK?

Ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK) beschreibt verschiedene Ziele, Handlungsfelder und Projekte für die Entwicklung einer Stadt für mehrere Jahre. Es ist ein informelles Papier, das kooperativ mit städtischen Institutionen, Fachplanungen, Bürgerinnen und Bürgern erarbeitet wird. Fachexperten unterstützen diesen Prozess und geben wichtige Hinweise.

Integriertes        Themenübergreifend (Bildung, Wirtschaft, Verkehr, Bauen, Grün, Energie etc.)

Stadt                  Geltungsraum sind die Stadtgrenzen (Räumlicher Bezug)

Entwicklungs     Stadt entwickelt sich. Dieser Prozess wird in einem ISEK beschrieben.

Konzept             Finales Konzeptpapier mit Analyse, Zielen und Projekten

Warum benötigt Teterow ein ISEK?

1. Strategisches Steuerungsinstrument für einen Betrachtungszeitraum 2030/2035
2. Informelles Planungsinstrument, dass eine intensive Beteiligung und ein Einbringen seitens der Bürger ermöglicht
3. Betrachtung eines breiten Spektrums von Themen und somit auch Aussagen zu vielen relevanten Themen
4. Grundlage für die Beantragung von Fördermitteln

Die umfangreiche Liste von Maßnahmen, die im Rahmen des ISEK-Prozesses und der Priorisierung erarbeitet wurden, geben Handlungsansätze, wie auf die heutigen und zukünftigen Herausforderungen angemessen reagiert werden kann. Nachhaltige Stadtentwicklung ist ein Prozess, der einer stetigen Untersetzung der Ziele bedarf. So können weitere Projektideen in den nächsten Jahren entstehen, die die gesetzten Ziele unterstützen. Darüber hinaus sind eine Überprüfung der Ziele und ein mögliches Nachsteuern im Rahmen zukünftiger Konzept-Fortschreibungen notwendig.

 

Die Mitglieder der Teterower Stadtvertretung beschlossen am 25.01.2024 die 2. Fortschreibung (November 2023) des integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) für die Bergringstadt Teterow. Die Erste Fortschreibung erfolgte 2012, eine Ergänzung 2015.

 

Richtlinie der Bergringstadt Teterow zur kommunalen Förderung kleinteiliger Maßnahmen zur Belebung des Einzelhandels, der Gastronomie, des Handwerks, der freien Berufe und Soloselbständiger

Richtlinie der Bergringstadt Teterow zur kommunalen Förderung kleinteiliger Maßnahmen zur Belebung des Einzelhandels, der Gastronomie, des Handwerks, der freien Berufe und Soloselbständiger

Richtlinie der Bergringstadt Teterow zur kommunalen Förderung kleinteiliger Maßnahmen zur Belebung des Einzelhandels, der Gastronomie, des Handwerks, der freien Berufe und Soloselbständiger

Ausgleichsbeträge Sanierungsgebiet Nord/Ost

Hilfe für die Ukraine

Hilfe für die Ukraine

Informationen und Hinweise zur Hilfe für die Ukraine - Landkreis Rostock

Betreuungshilfe für ukrainische Kriegsflüchtlinge - DRK Kreisverband Güstrow e.V.

Informationen über Beratungsmöglichkeiten - Bundesagentur für Arbeit

Informationen und Hinweise - Malteser Werke gGmbH

Fragen und Antworten für Geflüchtete aus der Ukraine - Bundesministerium für Arbeit und Soziales