Willkommen im geografischen Mittelpunkt von Mecklenburg-Vorpommern
Sie sind hier: Home > Tourismus > Freizeittipps > Sehenswert > Stadterlebnis > Burgwallinsel Teterow
Bootshäuser am Teterower See Foto Koch
Bootshäuser am Teterower See Foto Koch
Barkasse Regulus auf Burgwalltour Foto Koch
Barkasse Regulus auf Burgwalltour
Foto Koch

Burgwallinsel Teterow

Vor langer Zeit schoben sich Eismassen durch den Norden und hinterließen den Teterower See.  In seinen Uferzonen konnte sich seither eine bemerkenswerte Fauna und Flora entwickeln.  Dieser Reichtum wurde schon frühzeitig erkannt. Ein großes Areal an der Westseite des Sees erhielt bereits 1931 Schutzstatus.

Ein Kleinod ist die Burgwallinsel. Vom 9.-12. Jh. diente sie den Slawen als Siedlungsstätte und war über eine 750 Meter lange Brücke – ein technisch perfektes Bauwerk ohne Nägel, zu erreichen. Heute gelangen Besucher  mit der Fähre oder der Barkasse „Regulus“ zur Insel.  Ein Restaurant mit Gästebetten, Naturbadestrand, Bootsverleih, Spielplatz und Wanderweg laden zur Erholung ein. 2010 wurde das Eiland von der UNESCO zum „Schützenswerten  Kulturgut der Menschheit“ erklärt.

Öffnungszeiten: von Ostern bis Ende September

Barkasse "Regulus"

Anlegestellen:

Teterower Badestrand:

täglich, stündlich 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Teschower Badestrand:

täglich 11:30 Uhr; 13:30 Uhr; 15:30 Uhr, 17:30 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Kontakt:

Kapitän Volker Stürmer Telefon: 01 57 - 54 49 43 22

Kontakt

Tourist-Information
Östliche Ringstraße 105
17166 Teterow

Telefon

03 99 6 -17 20 28

WetterOnlineDas Wetter für
Teterow
Mehr auf wetteronline.de
Anreise:  
Abreise:
Reisende:
Alter Kind(er):