Willkommen im geografischen Mittelpunkt von Mecklenburg-Vorpommern
Sie sind hier: Home > Stadt > Stadtvertretung > Bericht Bürgermeister > 2016 > 26.04.2016

Bericht des Bürgermeisters auf der 16. Sitzung der Stadtvertretung Teterow am 26. April 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Stadtvertreterinnen und Stadtvertreter,
sehr geehrter Herr Bürgervorsteher,
  
mit dem heutigen Bericht des Bürgermeisters möchte ich Ihnen einen Einblick in die Arbeit des Hauptausschusses und der Stadtverwaltung für den Zeitraum nach der 15. Stadtvertretersitzung am 30. März 2016 geben und Sie über weitere Termine und Veranstaltungen informieren.
  
Berichten werde ich zu folgenden Themen:

  1. 22. Teterower Rathaustag am 01. April 2016
  2. Seniorenwochen in der Stadt Teterow vom 07. bis 30. April 2016
  3. 17. Sitzung des Hauptausschusses am 18. April 2016
  4. Termine und Veranstaltungen

Zu 1.:
22. Teterower Rathaustag am 01. April 2016
   
Der Rathaustag unter dem Motto „Sport verbindet“ fand eine erfreulich hohe Resonanz. Die anwesenden Gäste aus Wirtschaft und vor allem den Sportvereinen nutzten die Gelegenheit zu einem intensiven Meinungsaustausch.
   
D
er Clubvorsitzende des MC „Bergring“ Herr Adolf Schlaak stimmte auf die Weltmeisterschaften im September ein. Der Unternehmen Herr Reinhard Schnepf unterstrich die Bedeutung einer gut funktionierenden Wirtschaft für die Unterstützung des Ehrenamtes.
   
Mein besonderer Dank gilt Herrn Gernot Fischer mit seinen jungen Musikern, der BMTT-Kantine und dem Rathausteam für die reibungslose Vorbereitung und Durchführung dieses Höhepunktes im Stadtleben.
   
Zu 2.:
Seniorenwochen in der Stadt Teterow vom 07. bis 30. April 2016
    
Die schon zur Tradition gewordenen Seniorenwochen in der Stadt Teterow erhielten in diesem Jahr mit der Auftaktveranstaltung „Sicher in Teterow“ eine besondere Würdigung. In enger Zusammenarbeit des Seniorenbeirates der Stadt Teterow mit der Arbeitsgemeinschaft Kriminalitätsvorbeugung Teterow, den Präventionsbeamten der Polizeiinspektion Güstrow, den Kontaktbeamten des Polizeireviers Teterow, dem Verein Regenbogen-Haus Treff Ost und der Teterower Verkehrswacht standen die Beratung der älteren Bürger für das Verhalten in vielen Alltagssituationen im Mittelpunkt.
    
Die beiden Firmen des Teterower Geschäftsführers Herrn Hubert Börger, „Emano“ und „Rubin“, waren ein besonderer Höhepunkt innerhalb der Besichtigung von Teterower Unternehmen. Die Gäste waren überrascht von dem umfangreichen Produktionsprofil und den internationalen Verbindungen, die Garant für viele Aufträge sind. Besichtigungen von Teterower Firmen sollten zu einer kleinen Tradition werden.
    
Das Programm der Seniorenwochen hielt mit seinem abwechslungsreichen Programm, wie den kulturellen Veranstaltungen in der Stadtbibliothek, der Einführung in den Seniorentanz unter dem Motto „Tanzen hält Gesund“, einer Buchlesung im Feuerwehrgerätehaus, dem „Frühlingssingen“ in den Räumen der Katholischen Kirche und einem von der Diakonie durchgeführten Ausflug nach Bollewick, für jeden etwas bereit, und so konnte in diesem Jahr ein deutlich höherer Zuspruch von interessierten Bürgerinnen und Bürgern an den Veranstaltungen verzeichnet werden.
    
M
ein herzlicher Dank gilt dem Seniorenbeirat der Stadt Teterow und den vielen fleißigen ehrenamtlichen Helfern und Akteuren.
   
Es besteht Einigkeit darüber, dass es auch im nächsten Jahr wieder Seniorenwochen geben wird, und der Seniorenbeirat bittet schon jetzt um Vorschläge für die inhaltliche Gestaltung.
   
Zu 3.:
17. Sitzung des Hauptausschusses am 18. April 2016
   
Für die heutige Stadtvertretersitzung wurde einstimmig die 1.Änderung des Bebauungsplanes Nr. 34 für das allgemeine Wohngebiet „Am Stubbenbruch“ empfohlen. Damit werden neue Möglichkeiten vorbereitet, weitere Wohnstandorte auszuweisen.
   
Die Diskussion über den Lärmaktionsplan in der Stufe II für die Stadt Teterow konzentrierte sich auf konkrete Vorschläge: Die Abschaltung der Ampeln in den Nachtstunden zu beantragen und auch auf der durch Teterow fließenden Bundesstraße für eine 30 km/h-Geschwindigkeitsbegrenzung zu stimmen. Das sind auch die Empfehlungen für die heutige Stadtvertretersitzung.
    
Einstimmig war auch die Empfehlung für eine außerplanmäßige Ausgabe, um den Sicherheitsvorschriften der 
Speedwayweltmeisterschaft gerecht zu werden. Es geht um die anteiligen Kosten für die sogenannten „Wellenbrecher“ im Zuschauerbereich.
   
Zu 4.:
Termine und Veranstaltungen

 

04.04.2016Jahreshauptversammlung des Förderkreises St. Peter- und Pauls Kirche e. V. im Teterower Rathaus
05.04.2016 u. 25.04.2016Vorstandssitzung des Zweckverbandes „Wasser/Abwasser Mecklenburgische Schweiz“ und Verbandsversammlung des Zweckverbandes
06.04.2016 25 Jahre Lebenshilfe Teterow und Umgebung e. V.
07.04.2016 Vorstandssitzung des Städte- und Gemeindetages Mecklenburg-Vorpommern e.V.
11.04.2016Aufsichtsratssitzung der Stadtwerke Teterow GmbH am 11. April 2016
20.04.2016Sportkonferenz des Städte- und Gemeindetages Mecklenburg-Vorpommern e. V. in Schwerin
05.05.2016Dorffest zu „Himmelfahrt“ in Teschow
07.-08.05.201627. Teterower Hechtfest
14.-15.05.201696. Internationales Teterower Bergringrennen und 15. Teterower Auerhahnpokal
17.05.2016Hauptausschusssitzung
25.05.2016Stadtvertretersitzung

Aktuelle Angebote aus Teterow einblick

Spiel- und Sportverein "Einheit" Teterow e.V.

Mit über 600 Mitgliedern – davon ungefähr die Hälfte Kinder und Jugendliche – sind wir der größte Teterower Sportverein, der...

Anzeigen »
WetterOnlineDas Wetter für
Teterow
Mehr auf wetteronline.de
Anreise:  
Abreise:
Reisende:
Alter Kind(er):