Willkommen im geografischen Mittelpunkt von Mecklenburg-Vorpommern
Sie sind hier: Home > Stadt > Ortsteile > Niendorf

Niendorf

Lage:an der B 104 in Richtung Malchin, Teterow - 4 km entfernt
Einwohnerzahlca. 130 Personen

Niendorf wurde erstmals in einer Urkunde von 1282 erwähnt, in welcher der Bischof Hermann von Cammin dem Kloster Dargun verschiedene Rechte und den Besitz etlicher Dörfer bestätigt, darunter auch Niendorf. Nach der Reformation gingen alle Klosterdörfer in landesherrlichen Besitz über, sie gehörten zum Domanium. 
    
Im Jahre 1704 gab es in Niendorf einen großen Pachthof und drei Bauern. Der Hof war im Besitz eines Herrn Thun, dazu gehörten einige wenige Landarbeiter. Auch 1751 sind der Hof und die drei Bauernstellen noch vorhanden. Im 19. Jh. besteht Niendorf dann nur noch aus dem 571 ha großen Pachthof der Frau von Randow, ihr folgte von 1841 bis 1883 die Familie Schmidt-Eggers. Seit 1883 pachtete die Familie Hachmeister Niendorf. Mit der Bodenreform nach dem 2. Weltkrieg erhielten Neusiedler das Land. 
   
1952 wurde Niendorf nach Teterow eingemeindet.

Aktuelle Angebote aus Teterow einblick

Spiel- und Sportverein "Einheit" Teterow e.V.

Mit über 600 Mitgliedern – davon ungefähr die Hälfte Kinder und Jugendliche – sind wir der größte Teterower Sportverein, der...

Anzeigen »
WetterOnlineDas Wetter für
Teterow
Mehr auf wetteronline.de
Anreise:  
Abreise:
Reisende:
Alter Kind(er):