Neuer Ausstellungsabschnitt zur Stadtgeschichte im Malchiner Tor

Stadtgeschichtliche Ausstellung
Stadtgeschichtliche Ausstellung

Ein weiterer Dauerausstellungsbereich zur Teterower Stadtgeschichte ist für die Öffentlichkeit  sichtbar. In der unteren Etage des Malchiner Tores, in den ehemaligen Gefängniszellen aus dem 19. Jahrhundert, erfahren Teterower und Gäste mit verschiedenen museumsdidaktischen Mitteln Teterower Stadtgeschichte. Das Mittelalter, das Handwerk und die Geschichte der Teterower Juden sind die hauptsächlichen Themen.