Willkommen im geografischen Mittelpunkt von Mecklenburg-Vorpommern
Sie sind hier: Home > Kultur > Museen > Bergringmuseum

Bergringmuseum Teterow

Hier erfährt der Besucher Wissenswertes zur Geschichte des Bergring Teterows (seit 1930), zur regionalen Eisenbahngeschichte (1864 Friedrich-Franz- Eisenbahn- Bahnhof Teterow, 1884 bis 1996 Gnoiener Rübenbahn - Teterow - Gnoien) sowie zur Schulgeschichte Teterows.

Die musealen Ausstellungen befinden sich in dem einstigen Mädchenschulhaus von 1885 auf dem Teterower Schulkamp, dessen Entstehung auf eine Stiftung des Teterower Pastors Felix Fieder 1699 zurück geht. Nach endgültigem Auszug der Schule übernahm das Stadtmuseum Teterow 1998 das Gebäude.   
   
Mit Hilfe Teterower Vereine wurden die stadtgeschichtlichen Ausstellungen erweitert. 1999 zog das Bergringmuseum, gestaltet durch den MC Bergring, ein. 2000 konnte die eisenbahngeschichtliche Ausstellung durch die Teterower Eisenbahnfreunde eröffnet werden, zeitgleich die schulgeschichtliche Ausstellung Teterows.    
    

Öffnungszeiten:

Das Bergringmuseum kann nach Anmeldung für Gruppen besichtigt werden.
   

Eintritt:

frei
      

Adresse/Kontakt:

Bergringmuseum Teterow
Am Schulkamp
17166 Teterow
Tel.: 0173 - 9 11 43 71
   

Ansprechpartner Bergringmuseum:

Ingo Meihsner

 

 

Aktuelle Angebote aus Teterow einblick

Platzreife in 5 Tagen (max. 3 Personen)

Intensivkurs, mit dem Sie Ihr Ziel erreichen – die Platzreife. Vom Golfspiel bis zu Regeln und Etikette werden Sie durch die...

Anzeigen »
WetterOnlineDas Wetter für
Teterow
Mehr auf wetteronline.de
Anreise:  
Abreise:
Reisende:
Alter Kind(er):