Kommune Wirtschaft Tourismus Bildung / Kultur / Sport

Schilda des Nordens

Einst hatte der Stadtfischer einen kapitalen Hecht gefangen. Um diesen bis zum nahenden Königsschuss frisch zu halten, beschlossen die Stadtväter, den Hecht mit einer Glocke um den Hals zurück in den See zu setzten. Die Glocke würde dann in einem fort läuten und der Fisch leicht wiederzufinden sein.
Der Fischer fuhr also mit seinem Boot hinaus, setzte den Hecht samt Glocke ins Wasser und schnitt zur Sicherheit eine Kerbe in sein Fischerboot - genau an der Stelle, wo er den Fisch ins Wasser ließ…

Bekannt geworden durch die Schildbürgerstreiche der Altvorderen ist Teterow - die Kleinstadt im Mittelpunkt von Mecklenburg-Vorpommern. Über Geschichten, wie die mit dem Hecht, können Einheimische und Gäste heute herzlich lachen. Sie möchten erfahren, was damals noch alles passierte? Dann lassen Sie sich einladen zu einer Schildbürgertour durch Teterow!

Unsere Leistungen:Rundgang durch das Schilda des Nordens inkl. Kirchenbesichtigung
Schildbürgerstreiche auf Hoch und Platt mit den Teterower Plattsnacker´s
Schildbürgerabitur
Wahlweise  zünftiges Schildbürgerbüffet ( mit Fisch und Fleisch) oder Mecklenburger Rippenbratenessen
Preis pro Person inkl. Mecklenburger Rippenbratenessen       19,50 EUR Preis pro Person
inkl. Schildbürgerbüffet26,50 EUR 
Dauer:ca. 4 Stunden
Buchbarkeit:Ganzjährig, ab 15 Personen als Programm über Mittag oder zum Abend

 

 

Stadtverwaltung Teterow · Marktplatz 1-3 · 17166 Teterow · fon: 03996 1278-0 · fax: 03996 172203 · e-mail: info(at)teterow.de