Kommune Wirtschaft Tourismus Bildung / Kultur / Sport

Bericht des Bürgermeisters auf der 4. Sitzung der Stadtvertretung Teterow am 26. November 2014

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Stadtvertreterinnen und Stadtvertreter,
sehr geehrter Herr Bürgervorsteher,
  
mit dem Bericht des Bürgermeisters möchte ich Ihnen einen Einblick in die Arbeit des Hauptausschusses und der Stadtverwaltung für den Zeitraum nach der Stadtvertretersitzung am 25. September 2014 geben und Sie über weitere Schwerpunktthemen, Termine und Veranstaltungen informieren.
 
Zu folgenden Themen werde ich berichten:

  1. Sitzung des Hauptausschusses am 09. Oktober 2014
  2. Aufsichtsratssitzung der Stadtwerke Teterow GmbH am 03. November 2014
  3. Sitzung des Hauptausschusses am 17. November 2014
  4. Termine und Veranstaltungen

Zu 1.:
Sitzung des Hauptausschusses am 09. Oktober 2014

 
Beschlussvorlagen, die für die Stadtvertretung empfohlen wurden, stehen heute auf der Tagesordnung.
 
Ein Grund- und Bodenerwerb im Bereich der Bootshauskolonie wurde endgültig entschieden.
 
Die Zahlung von Gastschulbeiträgen steht heute zur Legitimation auf der Tagesordnung.
  
Angeregt und inzwischen durchgeführt wurde der sogenannte „Herbstputz“ für Teterow. Dafür allen Beteiligten herzlichen Dank.
 
Zu 2.:
Aufsichtsratssitzung der Stadtwerke Teterow GmbH am 03. November 2014

 
Die Versorgungsaufgaben werden ohne nennenswerte Beeinträchtigungen erfüllt. Die Großkunden der Stadtwerke in den Bereichen Strom und Gas werden auch für das kommende Jahr wieder gebunden.
 
Die Senkung von Umlagen, Netzentgelten und Einkaufspreisen beim Strom werden an die Kunden weitergegeben. Der Arbeitspreis wird gesenkt. Der Bruttoarbeitspreis ändert sich auch in der Grundversorgung Gas. Er wird ebenfalls gesenkt.
 
Die Stadtwerke haben im Strom- und Gasvertrieb einen Kundenanteil von jeweils 95 % zu verzeichnen.
 
Die Finanzierung von Investitionen wird im Wirtschaftsplan 2015 mit 920,- T€ zu Buche stehen. Dieser wurde einstimmig verabschiedet.
 
Zu 3.:
Sitzung des Hauptausschusses am 17. November 2014

 
Die Stadtwerke Teterow haben sich als Einzige auf die Ausschreibung der Wegebenutzungsverträge für Gas und Strom beworben. Der Bürgermeister wird legitimiert werden, die Verträge ausformulieren zu lassen, um sie dann letztendlich den Stadtvertretern zur Beschlussfassung vorzulegen.
 
Aus dem Bereich Bau liegen die Beschlüsse für die Änderung des Bebauungsplanes „Bahnhof“ und die Abwägung zum Gewerbegebiet „Bocksbergweg“ vor.
 
Die Stadt Teterow bürgt für Kredite des ehemaligen Wohnungseigentums, das jetzt der Wohnungsgesellschaft gehört. Für die sogenannten Ausfallbürgschaften werden Bürgschaftszinsen erhoben. Dies liegt den Stadtvertretern heute zur Beschlussfassung vor, des Weiteren die Bestätigung des Jahresabschlusses 2013 für den Eigenbetrieb BMTT.
 
Zu 4.:
Termine und Veranstaltungen

26.09.2014150 Jahre Eisenbahn in Teterow
03.10.2014„Tag der Deutschen Einheit“ – Teterower Bürger besuchen ihre Partnerstadt Bad Segeberg
15.10.2014Mitgliederversammlung des Seniorenbeirates der Stadt Teterow
29.10.20143.Sitzung des Kreistages des Landkreises Rostock
01.11.2014 Rassegeflügelschau in Teterow
07.11.2014Ausstellungseröffnung im Teterower Rathaus zum 25. Jahrestag des Mauerfalls
05. – 06.12.20142. Teterower Adventsleuchten
08.12.2014 Hauptausschusssitzung
13.12.2014Weihnachtsfeier für die Senioren der Stadt Teterow
17.12.2014Stadtvertretersitzung

 

 

 

Stadtverwaltung Teterow · Marktplatz 1-3 · 17166 Teterow · fon: 03996 1278-0 · fax: 03996 172203 · e-mail: info(at)teterow.de